Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Über uns

allskonar [isländisch; altnordisch] - allerlei, vieler Art

Unser Name ist nicht zufällig gewählt. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Aspekten des Daseins der Wikinger um 950 in Haithabu, mit Schwerpunkt auf diversen Handwerken. Dabei liegt uns besonders die Kommunikation mit interessierten Besuchern am Herzen, denen wir gern unser bisher gesammeltes Wissen weitergeben und auch einladen, z.B. das Spinnen oder Nadelbinden auszuprobieren.

Wir sind eine kleine Gruppe von drei Personen, die im Rahmen der Darstellung vier bis fünf Veranstaltungen im Jahr besuchen.

Wichtig ist uns bei der Darstellung Ehrlichkeit, sowohl gegenüber anderen als auch gegenüber sich selbst.

Ein Beispiel: Wenn jemand aus Zeit- oder anderen Gründen seine Gewandung mit der Maschine genäht hat, ist das in Ordnung. Kritisch stehen wir nur Argumentationen gegenüber, die in diese Richtung gehen: „Die Leute früher haben so fein genäht, das ist, wie wenn wir heute Maschine nähen“. Nähmaschinen nähen nach einen völlig anderen Mechanismus und auch, wenn das an der Oberfläche nicht zum Vorschein kommt, so ist das doch eine Tatsache. Eine Maschinennaht ist keine Handnaht.
Wenn man Kompromisse eingehen muss, sollte man unserer Meinung nach so ehrlich sein, diese auch als Kompromisse zu bezeichnen und sie nicht als historische Fakten darstellen. 

Die Aachener Erklärung

Wir sind Unterzeichner der Aachener Erklärung und setzen uns für die Bewahrung und das Ausleben von Geschichte ein. Dies geschieht jedoch ohne politische, religiöse oder ideologische Hintergründe.